AfA: Hundefreundliches Aachen II – Keine Anleinpflicht für Welpen und Junghunde in städtischen Anlagen

Das Ziel
Hundefreundlichkeit: Leinenfreiheit für Welpen in städtischen Grünanlagen.

Der Antrag
Die Aachener Straßenverordnung soll insofern geändert werden, daß Hunde auf städtischen Anlagen erst ab einem Alter von 16 Wochen an der Leine zu führen sind.

Das Problem
Hunde brauchen besonders in den ersten Lebenswochen Freilauf. Der Leinenzwang provoziert in dieser Lebensphase Entwicklungsstörungen. Hundewelpen sind ungefährlich und richten keine Flurschäden an. Sie sind eine Bereicherung und machen vielen Menschen eine Freude. Die derzeit ausgewiesenen Freilaufflächen reichen nicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.