In unserer Resolution zum Volksaufstand in der DDR fordern wir, daß sich die Stadt Aachen symbolisch vor jenen verneigt, die sich für Einheit und Freiheit des deutschen Volkes eingesetzt haben.

Rat gibt Erklärung ab:

Gedenkt des 17. Juni.

Verneigt sich vor dem mutigen Einsatz für die Freiheit des deutschen Volkes.

Gedenkt der zu Tode gekommenen und allen die Repressalien ausgesetzt waren.

Anerkennt den 17. Juni als herausragendes Datum in der dt. Geschichte.

Der 17. Juni 1953 ist ein gesamtdeutscher Schicksalstag. Ohne ihn wäre die Wiedervereinigung undenkbar. Was damals begonnen wurde, vollendete sich mit der Wende 89/90: Die Überwindung des Kommunismus und die Einheit Deutschlands.

Die Stadt Aachen hat in der Vergangenheit gezeigt, daß sie an der nationalen Erinnerungskultur Anteil nimmt.