Haushaltskonsolidierung durch „Sex-Steuer“.

Die Vergnügungssteuer wird auf Angebote zu sexuellem Vergnügen ausgeweitet. Die Verwaltung erstellt ein Konzept zur Erhebungsweise.

Viele Kommunen profitieren und bessern ihre schmalen Budgets auf.